0,75 Liter

Chateau Troplong Mondot 2021

Saint-Emilion-Bordeaux
$131.36
175,15 €/Liter
inkl. 19% MwSt. *
Jahrgang: 2021
Füllmenge: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 15.0%

Bewertungen:
  • Parker: 93-96/100
  • James Suckling: 95-96/100
  • Jeff Leve: 95/100
  • Tim Atkin: 93/100

 

Wine Advocate Parker:

Der Troplong Mondot 2021 ist ein vielversprechender Wein mit Aromen von Pflaumen und Waldbeeren, die sich mit süßen Gewürzen, Rosenblättern, Weinrauch und rohem Kakao vermischen, gefolgt von einem mittleren bis vollen, nahtlosen Gaumen mit beeindruckender Intensität und Textur. Der Wein verfügt über wunderbar raffinierte, pudrige Tannine und lebendige Säuren und schließt mit einem langen, salzigen Abgang ab. Die Mazeration war lang, aber schonend, einschließlich einer langen Kälteeinweichung vor der Gärung, und die Mischung besteht nach reiflicher Überlegung aus 85% Merlot, 13% Cabernet Sauvignon und 2% Cabernet Franc. Viermal verkostet.

James Suckling:

Schöne Dichte mit einer soliden Frucht in der Mitte des Gaumens und feinen Tanninen. Mittlerer Körper. Unterschwellige Salzigkeit und Austernschalencharakter im Abgang. Gut definiert. Wächst zum Ende hin.

Decanter:

Leuchtend violetter Rand des Weins. So viele Aromen in der Nase, wirklich fesselnd und voll - Zartbitterschokolade, rosafarbene Blumen, die einen zarten Duft verströmen, Zimt, Himbeeren, schwarze Kirschen und auch Lakritze - all das intensiviert sich über zwanzig Minuten im Glas. Am Gaumen ist dieser Wein sehr hell und kraftvoll, er zündet vom ersten Moment an wie ein Feuerwerkskörper und bietet spritzige Aromen von Erdbeeren, roten Kirschen und Himbeeren. Zweifellos hat er Kraft, aber er hat einen delikaten, leichten Stil, nicht so konzentriert und intensiv, sondern eher luftig und voller Spannung. So viel Energie hier, die Aromen kommen in Wellen auf den Gaumen, rote Früchte, kühle blaue Früchte, exotische Gewürze, Blumen und frische Minz- und Steinnoten mit einer echten mineralischen Salzigkeit im Abgang. Er ist vielleicht nicht so gewichtig oder voll im Mund wie frühere, opulentere Jahrgänge, aber er zeigt Klarheit und Definition der Elemente. Ich liebe den mineralischen Abgang, so Troplong. Äußerst raffiniert. Der erste Jahrgang in den neuen Kellerräumen, was der Präzision zugute kommt.

Vinous:

Der Troplong Mondot 2021 ist schockierend roh und ungezähmt, aber im besten Sinne dieser Begriffe. Der 2021er ist ein Wein voller Energie und purer Kraft und wird noch einige Jahre brauchen, um sein Bestes zu geben, aber schon jetzt ist er sehr beeindruckend. Der 2021 hat einen Alkoholgehalt von 13,5 %, den es hier seit den 1990er Jahren nicht mehr gegeben hat. Der 2021er ist in diesem Stadium nicht einfach zu verkosten, da er noch nicht voll ausgereift ist. Es würde mich nicht überraschen, wenn der 2021er noch besser wird, als diese Notiz vermuten lässt. Er ist in jeder Hinsicht ein umwerfender Wein und weit entfernt von den Weinen von vor zehn Jahren, als die malolaktische Gärung oft noch nicht abgeschlossen war, als die En-Primeur-Proben präsentiert wurden! Hervorragend.

*Subskription: Auslieferung im Frühjahr 2024*

Versandkosten innerhalb Deutschlands

Standardlieferung: 6,90 €
Lieferzeit: 2-4 Werktage.
Besonderheit: Ab einem Bestellwert von 150 € fallen keine Versandkosten an.

Versandkosten innerhalb der EU

Standardlieferung: 19,90 €
Lieferzeit: 5-7 Werktage.

Versandkosten außerhalb der EU

Standardlieferung: 34,90 €
Info: Versandzeit- und kosten können variieren bzgl. der Transportversicherung und Zollpapieren.

*Alle Preise für einen Karton bis zu 12 Flaschen

Unsere Empfehlungen