0,75 Liter

Chateau Lafite Rothschild 2021

Pauillac-Bordeaux
$926.42
1235,23 €/Liter
inkl. 19% MwSt. *
Jahrgang: 2021
Füllmenge: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 13.5%

Bewertungen:
  • Parker: 95-97/100
  • Wine Enthusiast: 97/100
  • Jeff Leve: 97/100
  • Jean-Marc Quarin: 97/100
  • CellarTracker: 97/100
  • Tim Atkin: 96/100

Klassifizierung: 1er Cru Classé

 

Wine Advocate Parker:

Der Lafite Rothschild 2021 ist ein brillanter Wein, der einige Ähnlichkeiten mit dem beeindruckenden 1996er aufweist. Im Glas verströmt er einladende Aromen von dunklen Beeren, Zigarrenkiste, Lehmboden, schwarzem Trüffel und Veilchen. Mittel bis vollmundig, tief und vielschichtig, reichhaltig und konzentriert, mit wunderbar pudrigen Tanninen, lebendigen Säuren und einem langen, salzigen Abgang. Natürlich ist dieser Wein nicht so dramatisch wie der 2020er oder der 2019er, aber der 2021er ist ein brillanter Erfolg für sich. Und dank seiner Struktur und Ausgewogenheit wird er sich wahrscheinlich als fast unsterblich erweisen. Er ist eine Assemblage aus 96 % Cabernet Sauvignon, 3 % Merlot und 1 % Petit Verdot, was einen der höchsten Cabernet Sauvignon-Anteile aller Zeiten bei Lafite darstellt.

Decanter:

Sicherlich ein Anwärter für den Wein des Jahrgangs, vor allem auf dem linken Ufer. Lebendig und explosiv, was für ein Wein im Jahr 2021. Aromen von Graphit, schwarzer Schokolade, schwarzem Pfeffer und schwarzer Johannisbeere, aber auch mit floralen Noten - so intensiv! Am Gaumen ist dieser Lafite geschmeidig und rassig, ein Feuerwerkskörper mit so viel Energie und Säure, dass man diesen Rausch von roten und schwarzen Früchten, dann die steinige Mineralität und dann die Würze erlebt. Er ist scharf und rassig mit einer Länge, die immer weiter geht. Man bekommt hier alles, aber so gut umgesetzt, mit echter Raffinesse und Eleganz in Bezug auf Fruchtpräzision und Klarheit, aber einfach so energisch und hell. Mit seiner lebendigen und ausgewogenen Frische und den herrlich kraftvollen und strukturierten Cabernet-Aspekten, die verraten, dass er aus Pauillac stammt, versetzt er Sie direkt in die Welt von Bordeaux. Er endet mit Lakritze, Steinen, Graphit und gerösteten Gewürzen, die von dem einen Block Petit Verdot alter Reben stammen, der in diesem Jahr in die Mischung eingeflossen ist. Lebendig und explosiv - ein absolutes Vollblut - wenn auch ein junges! Hergestellt aus 96% Cabernet im Gegensatz zum üblichen Anteil von 80-85%.

Vinous:

Der Lafite-Rothschild 2021 hat eine imposante Präsenz. Schwarze Früchte, Salbei, Menthol, Lakritze und Weihrauch verleihen dem Lafite seine dunkle, fast düstere Persönlichkeit. Der Cabernet Sauvignon ist hochdosiert, was sich im Geschmacksprofil und in der Gesamtnote des Weins widerspiegelt. Die Tannine sind in diesem Stadium ziemlich ausgeprägt. In gewisser Weise erinnert mich der 2021er an den 1996er, allerdings mit einer größeren Feinheit, die man bei den heutigen Weinen findet. Ich bin gespannt, wie er altert. Der 2021er ist einer der Stars des linken Ufers. Seine Langlebigkeit wird letztendlich mehr von den Lagerungsbedingungen als von dem Wein selbst abhängen.

Falstaff:

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarte Edelholzwürze, schwarze Waldbeeren, feines Nougat, frische Orangenzesten, attraktives Bukett. Komplex, straff, rotbeerig unterlegte reife Kirschfrucht, präsente, sehr feine Tannine, die dem Wein Länge geben, mineralisch, salzig und gut anhaftend, ein toller Speisenbegleiter, geprägt von Frische, verfügt über Entwicklungspotenzial. Hier kann Lafite sein herausragendes Terroir voll zur Geltung bringen.

*Subskription: Auslieferung im Frühjahr 2024*

Versandkosten innerhalb Deutschlands

Standardlieferung: 6,90 €
Lieferzeit: 2-4 Werktage.
Besonderheit: Ab einem Bestellwert von 150 € fallen keine Versandkosten an.

Versandkosten innerhalb der EU

Standardlieferung: 19,90 €
Lieferzeit: 5-7 Werktage.

Versandkosten außerhalb der EU

Standardlieferung: 34,90 €
Info: Versandzeit- und kosten können variieren bzgl. der Transportversicherung und Zollpapieren.

*Alle Preise für einen Karton bis zu 12 Flaschen

Unsere Empfehlungen