0,75 Liter

Chateau Ducru-Beaucaillou 2021

Saint-Julien-Bordeaux
$263.83
351,77 €/Liter
inkl. 19% MwSt. *
Jahrgang: 2021
Füllmenge: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 13.5%

Bewertungen:
  • Parker: 94-96-100/100
  • James Suckling: 96-97/100
  • Wine Enthusiast: 96/100
  • Jeff Leve: 96/100
  • CellarTracker: 96/100

Klassifizierung: 2éme Grand Cru Classé

 

Wine Advocate Parker:

Der Ducru-Beaucaillou 2021 ist ein Wein, der Médoc-Puristen begeistern wird. Er besteht zu 98 % aus Cabernet Sauvignon und zu 2 % aus Merlot und weist einen Alkoholgehalt von nur 12,5 % auf. Im Glas entfaltet er Aromen von dunklen Beeren, Zigarrenpapier, Veilchen, Lehmboden und Gewürzen. Er ist vollmundig, vielschichtig und samtig, mit hervorragender Tiefe im Kern, lebendiger Säure und pudrigen Tanninen. Vollständig und durchdringend, ist er ein echter Klassiker, der an eine moderne Version des brillanten 1996er Ducru erinnert - obwohl die heutige Präzisionsweinbereitung bedeutet, dass der 2021er wahrscheinlich keinen so langen Winterschlaf halten wird wie jener Jahrgang.

James Suckling:

Fest, strukturiert und rein mit einem kühlen und soliden Kern aus dunklen Johannisbeeren, Brombeeren, Teer, Bleistiftminen und Bitterschokolade. Auch ein Hauch von Tabak. Feste, aber seidige Tannine. Sehr rein, mit einem langen, mineralischen Abgang. Intensiv und sehr konzentriert.

Jeb Dunnuck:

Der 2021er Château Ducru-Beaucaillou könnte der Wein des Jahrgangs sein. Er hat mehr Tiefe und Dichte als so ziemlich jeder andere Wein da draußen, während er gleichzeitig schöne Tannine und Eleganz mitbringt. Der Verschnitt aus 98% Cabernet Sauvignon und 2% Merlot wurde vom 21. September bis zum 10. Oktober geerntet, in Tronconique-Holzfässern vinifiziert und reift noch in neuen Fässern. Diese Schönheit hat einen natürlichen Alkoholgehalt von 12,5 %, einen pH-Wert von 3,88 und einen IPT-Wert, der sich sehen lassen kann. Tiefschwarze und blaue Früchte, Graphit, würzige Eiche, Tabak und kalkhaltige Mineralität bestimmen das Bouquet, und am Gaumen zeigt er sich mit mittlerem bis vollem Körper, einem konzentrierten, kraftvollen Mundgefühl, aufbauenden, aber feinen Tanninen und einem großartigen Abgang. Während die meisten 2021er Weine bereits im Vorfeld viel Anziehungskraft bieten, wird dieser von einer soliden Flaschenreife von 4-6 Jahren profitieren und unglaublich langlebig sein.

Decanter:

Schöne und betörende Nase, duftende schwarze Johannisbeeren und dunkle Früchte; Zwetschgen, Pflaumen, Himbeeren und Rosenblüten. Schöne knackige Frucht, echter Biss und Präsenz im Mund. Ausgezeichnete Präzision, die Tannine sind saftig und reif, sie füllen den Mund mit einer saftigen, intensiven, körnigen Textur. Dieser Wein hat eine solche Tiefe - Parfüm, Tabak, Erde, Veilchen und konzentrierte Früchte, die eine vertikale Ausrichtung haben, mit einem noch nie dagewesenen Anteil von 98% Cabernet Sauvignon, der die Grundlage und das Rückgrat bildet. Die kristalline Reinheit der Frucht verleiht dem Wein eine gewisse Spannung, er ist fokussiert und kraftvoll und hat eine ausgezeichnete Definition. Dieser Wein ist kein Mauerblümchen - er ist charmant und selbstbewusst, er stolziert in diesem Moment und zeigt das Terroir von St-Julien und den Jahrgang im Glas mit Schiefer, Graphit und Lakritzsalzigkeit. Gekonnte Weinbereitung in Sicht.

*Subskription: Auslieferung im Frühjahr 2024*

Versandkosten innerhalb Deutschlands

Standardlieferung: 6,90 €
Lieferzeit: 2-4 Werktage.
Besonderheit: Ab einem Bestellwert von 150 € fallen keine Versandkosten an.

Versandkosten innerhalb der EU

Standardlieferung: 19,90 €
Lieferzeit: 5-7 Werktage.

Versandkosten außerhalb der EU

Standardlieferung: 34,90 €
Info: Versandzeit- und kosten können variieren bzgl. der Transportversicherung und Zollpapieren.

*Alle Preise für einen Karton bis zu 12 Flaschen

Unsere Empfehlungen